Was bedeutet Hundeerziehung ?

Unter Hundetraining versteht man den Prozess des Trainierens und Unterrichtens von Hunden, um ihnen bestimmte Verhaltensweisen, Fähigkeiten und Gehorsam beizubringen. Es handelt sich um einen gezielten Ansatz, bei dem Hundebesitzer oder professionelle Hundetrainer Techniken und Methoden anwenden, um gewünschte Verhaltensweisen zu fördern und unerwünschte Verhaltensweisen zu minimieren. Es ist wichtig zu beachten, dass die Ausbildung eines Hundes Geduld, Konsequenz, positive Verstärkung und klare Kommunikation erfordert. Auf unerwünschtes Verhalten sollte niemals mit Gewalt oder unangemessener Bestrafung reagiert werden, da dies das Selbstvertrauen des Hundes beeinträchtigen kann.

Hundepflege ist auch Hundeerziehung

Online Hundetraining Schritt für Schritt zum optimalen Begleiter

69€

DIE MODULE BESTEHEN AUS UMFANGREICHEN TEXTEN, ZAHLREICHEN BILDERN UND MEHR ALS 50 LIVE VIDEOS…HAUTNAH BEI DER HUNDEERZIEHUNG! FÜR DICH ALS ONLINE VIDEO KURS! 
 

DAS erlebst Du als Teilnehmer(in) des Kurses!

Optimale Hundeerziehung...einfach erklärt & gezeigt!15 umfangreiche Module zur Hundeerziehung! Hochwertige Videos - Perfekt erklärt & zum mitmachen bestens geeignet! 

Hundepflege ist auch Hundeerziehung

Fachbuch für Hundebesitzer

Der Hundebesitzer als Führungskraft

Softcover 19,99€ Hardcover für 24.98€

Fachbuch für Hundebesitzer.

Wie beeinflusst Du das Verhalten Deines Hundes ?

 

Körpersprache verstehen und bewusst einsetzen:

Kommuniziere mit Deinem Hund auf Augenhöhe, indem Du Deine Körpersprache gezielt einsetzt und seine Bewegungen richtig deutest. 


Bei Spaziergängen Ruhe bewahren und Sicherheit ausstrahlen:

Freu Dich auf entspannte Spaziergänge, in denen Dein Hund locker neben Dir läuft und Deine Entscheidungen nicht infrage stellt
 

Aufmerksamkeit trotz spannender Außenreize:

Dein Hund sucht freiwillig Deinen Blickkontakt und reagiert auf Deine Kommandos – selbst bei stressigen Hundebegegnungen.